Landbrenner Köln

GUTSHOF Gastro&Service GmbH

Dolomitstraße 12
50226 Frechen
Deutschland

Telefon: +49-2234-993550

genuss@landbrenner.de

Gegrilltes Tomahawk-Steak vom Schwein mit Gemüse

Hauptgericht | Grillen | Leicht

  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Zubereitungszeit: 20 Minuten
  • Gesamtzeit: 40 Minuten
  • Menge: 4 Personen

Hast du schon mal ein Tomahawk-Steak vom Schwein probiert? Dieses Kotelett wird aus dem Rippenstück des Schweins geschnitten. Mit seinem langen Stielknochen ist das Fleischstück ein Blickfang. Für dieses Big-Green-Egg-Rezept haben wir doppelte Tomahawks verwendet. Weil du diese in deinem Keramikgrill etwas länger grillst als einfache Tomahawk-Steaks, entwickeln sie herrliche Röstaromen. Zu diesem coolen Steak servierst du natürlich gegrilltes Gemüse.

Zutaten

TomahawksGemüse
  • 2 doppelte Tomahawk-Steaks
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 12 Stück grüner Spargel
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 rote Spitzpaprika
  • 2 gelbe Spitzpaprika

Vorbereitung

  1. Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und mit dem Gusseisenrost auf 210 °C erhitzen.
  2. Die Tomahawks aus dem Kühlschrank nehmen. Die Blättchen vom Thymian und die Nadeln vom Rosmarin streifen und fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Kräuter und Knoblauchzehen mit dem Olivenöl mischen und die Tomahawks damit einreiben.
  3. Die holzigen Enden des grünen Spargels abschneiden. Die Zwiebeln schälen und in ungefähr 2 cm dicke Scheiben schneiden.

Zubereitung

  1. Die Tomahawks mit Pfeffer und Salz würzen und mit den Spitzpaprika auf den Rost legen. Die Tomahawks etwa 3 Minuten grillen, dann um 90° drehen und nochmals 3 Minuten grillen. Das Fleisch nochmals wenden und wiederum zwei Mal 3 Minuten grillen. Die Paprika etwa 6-8 Minuten grillen; während des Grillens regelmäßig wenden, damit sich die Haut rundherum schwarz verfärbt. Nach jeder Handlung den Deckel des EGGs schließen.
  2. Die Kerntemperatur der Tomahawks kontrollieren, diese muss 70 °C betragen. Diese kannst du mithilfe des Instant Read Thermometers messen. Wenn diese Kerntemperatur noch nicht erreicht ist, die Tomahawks weiter garen lassen. Falls notwendig, ab und zu wenden. Die gegrillten Paprika und Tomahawks aus dem EGG nehmen.
  3. Den grünen Spargel und die Zwiebelscheiben auf den Rost legen. Den Spargel und die Zwiebel etwa 5 Minuten grillen, nach der halben Zeit wenden. Inzwischen den Stiel, die Haut und die Kerne der Spitzpaprika entfernen.
  4. Den Spargel und die Zwiebelscheiben aus dem EGG nehmen und mit den gegrillten Paprika zu den Tomahawks servieren.

Passendes Zubehör