Landbrenner Köln

GUTSHOF Gastro&Service GmbH

Dolomitstraße 12
50226 Frechen
Deutschland

Telefon: +49-2234-993550

genuss@landbrenner.de

Spareribs mit Grillsauce

Hauptgericht | Indirektes Garen, Slow Cooking | Mittel

  • Menge: 4 Personen
topimage-spareribs-bbqsauce-pork-special-800x500.jpg

Schweinefleisch, eine der beliebtesten und vielseitigsten Fleischsorten, dient als Basis für viele köstliche Gerichte. Spareribs zum Beispiel! Spareribs können auf unterschiedliche Weise auf dem Big Green Egg zubereitet werden. In diesem Rezept werden sie nicht mariniert oder mit einem Rub eingerieben, sondern beim Garen mit einer selbst gemachten Grillsauce bestrichen. Der leckere Geschmack des Livar-Schweins bleibt unter der karamellisierten Schicht gut erhalten.

Zutaten

SpareripsSauce
  • 4 Stränge Spareribs (vom Livar-Schwein oder in einer anderen Bio-Qualität)

 

  • 1 rote Zwiebel (gewürfelt)
  • 150 ml Ketchup
  • 50 g brauner Farinzucker
  • 50 ml Worcestershiresauce
  • 50 ml Rotweinessig
  • 50 ml Wasser
  • ½ TL Senfpulver
  • einige Spritzer Tabasco

Vorbereitung

  1. Die Zutaten für die Grillsauce in einem Stieltopf miteinander vermischen. Bei mäßiger Hitze zum Kochen bringen und 15 Minuten leise köcheln lassen. In der Zwischenzeit ein paar Handvoll Cherry Wood Chips (Kirsche) in einer Schüssel mit Wasser einweichen.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und die Sauce mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Sehnenhaut auf der hohlen Seite der Rippen entfernen, indem Sie die Rückseite eines Teelöffels vorsichtig zwischen die Haut und die Spareribs stecken. Wenn sich ein kleines Stück von der Sehnenhaut gelöst hat, können Sie den Rest leicht von Hand abziehen (bei zuvor tiefgekühlten Spareribs lässt sich die Haut wesentlich schwerer abziehen. Wenn Sie das Fleisch also vor der Zubereitung einfrieren möchten, sollten Sie zuerst die Sehnenhaut entfernen). Die Spareribs mit Pfeffer und Salz bestreuen.
spareribs-bbqsauce-pork-special-01-800x500.jpg
spareribs-bbqsauce-pork-special-02-800x500.jpg
spareribs-bbqsauce-pork-special-03-800x500.jpg

Zubereitung

  1. Das Big Green Egg anzünden, den convEGGtor mit den Füßen nach oben hineinstellen und das EGG auf 120 °C erhitzen.
  2. Wenn das EGG die richtige Temperatur hat, heben Sie den convEGGtor etwas an und bestreuen die glühende Holzkohle mit den eingeweichten Kirschholz-Chips. Stellen Sie die Rectangular Drip Pan auf den convEGGtor, füllen Sie diese mit einer Schicht Wasser und setzen Sie den Stainless Steel Grid in das EGG ein. Platzieren Sie darauf den Ribs and Roasting Rack , legen Sie die Spareribs hinein und bestreichen Sie die Rippchen mit der Grillsauce. Schließen Sie nun den Deckel und bestreichen Sie die Rippchen danach jede Viertelstunde mit der Sauce.
  3. Je nach Dicke der Stränge sind die Spareribs nach etwa 2,5 Stunden gar. Die Spareribs sind gar, wenn sie sich leicht auseinanderziehen lassen.

Passendes Zubehör